vergangene Termine

Trainerbesprechung

Datum: 04.10.2017
Absicherung: Tim
mehr

Vorstandssitzung

Datum: 06.10.2017
mehr

NRW Masters

Datum: 07.10.2017
mehr
Das Jahr 2007

Das Jahr begann mit dem traditionellen Nickelhütte Turnier in Aue, welches am 27. Januar durchgeführt wurde. Dabei starteten 11 Zwönitzer Sportler und erreichten insgesamt 4 Gold-, 5 Silber- und 2 Bronzemedaillen. Damit belegten sie einen 4. Rang in der Mannschaftswertung.
Gold ging an        
  • Laura Schwarzbach
  • Melanie Böhm
  • Paul Clauß
  • Pauline Nicklaus
Silber ging an       
  • Maximilian Schulz
  • Manuel Bruck
  • Marit Arnold
  • Justina Raupach
  • Daniel Clauß
Bronze ging an    
  • Max Ullrich
  • Tobias Weigel

Am 16. März wurden die Sportler des Jahres 2006 des KSB Stollberg in Gornsdorf geehrt. Vom Zwönitzer HSV waren Anja Schwarz bei den Damen, Marcel Richter im Nachwuchsbereich, sowie die TKD Mannschaft zur Wahl aufgestellt. So konnten wir in einem großen Team einen schönen und gemütlichen Abend im Kulturhaus in Gornsdorf mit viel leckerem Essen vom Buffet verbringen.

Eine Woche später wurde der 9. Oberlausitz Cup in Bautzen ausgetragen. Von 141 Startern waren an diesem Tag 8 Zwönitzer Kampfsportler angereist.
Der erste Platz ging an    
  • Laura Schwarzbach
  • Marcel Richter
  • Michael Loebert
  • Alexander Mach
  • Manuel Bruck.
Den zweiten Platz erreichte Manuel Berndt, welcher allerdings im Finale gegen Vereinskamerad Alexander antreten musste.
Dritte Plätze sicherten sich Bert Meichsner und Max Ullrich.
Insgesamt konnten die 8 Zwönitzer einen 3. Platz in der Mannschaftswertung hinter Bautzen und dem  TKD-Club aus Lacek erlangen.

Die Verleihung für die Sportler der Stadt Zwönitz fand am 29.03. im Märchenzimmer der Stadtbibliothek statt. Aufgestellt waren: Maximilian Schulz, Paul Clauß, Manuel Bruck, Laura Schwarzbach und Max Ullrich.

Michael Loebert und Melanie Böhm nahmen am 21.04. an der Offenen Landesmeisterschaft Kampf der TUSA teil. Leider verloren beide ihre Kämpfe.

Am 12.05. nahmen Jörg Schwarz, Bernhard Wenke, Alexander Mach und Birgit Standau an einem Lehrgang bei Großmeister Kim Chul Hwan teil, der allen Sportlern viel Freude bereitete und alle gut ins Schwitzen brachte.

Max Ullrich, Justina Raupach, Anja Schwarz, Michael Loebert, Marit Arnold, Pauline Nicklaus, Laura Schwarzbach, Melanie Böhm und Paul Clauß nahmen am 26.05. am 7. Int. Thüringer Löwenpokal teil. Souveräne erste Plätze sicherten sich dabei Michael Loebert und Melanie Böhm.

Ende Juni stand das 2. Zwönitzer Fußballturnier auf dem Programm. Ausnahmsweise nahmen wir hier nicht am Wettkampfbetrieb teil, sondern unterstützten die Veranstaltung als Ordner und Sicherheitsdienst.

Am 08.07. bestand Maik Schindler die Prüfung zum 1. Dan in Weida, wo eine gemeinsame Prüfung der Landesverbände Sachsen und Thüringen stattfand.

In Annaberg fand die diesjährige 16. Sachsenmeisterschaft und der 2. Sachsencup am 14.07. statt. Wir nahmen mit einen großen Team von 21 Kämpfern teil. Davon starteten 10 Sportler bei der Sachsenmeisterschaft, bei der ein 1. Platz in der Teamwertung erreicht wurde, und 11 Sportler nahmen am Sachsencup teil. Auch die etwas älteren Sportler ließen es sich nicht nehmen und unterstützen das Team aktiv als Kämpfer und Couches.
Die Goldmedaille erkämpften:    
  • Enrico Raupach
  • Anja Schwarz
  • Claudia Lerch
  • Melanie Böhm
  • Laura Schwarzbach
  • Maximilian Schulz
  • Pauline Nicklaus.
Die Silbermedaille erreichten:   
  • Alexander Mach
  • Birgit Standau
  • Justina Raupach
  • Marcel Richter
  • Vivian Kraut.
Die Bronzemedaille ging an:       
  • Manuel Berndt
  • Michael Loebert
  • Bert Meichsner
  • Josephine Hönisch
  • Daniel Kozma
  • Tobias Weigel
  • Paul Clauß
  • Marit Arnold.

Bereits eine Woche später- am 21.07. versammelten sich die Zwönitzer Sportler um ihr 15-jähriges Bestehen zu feiern. Eingeladen waren alle Bekannten, ehemalige Sportler und Freunde der Abteilung. Bei gemütlichem Beisammensein wurden alte Erinnerungen ausgetauscht und Mitglieder und Sportler für ihre ehrenamtliche Trainertätigkeit und Organisation ausgezeichnet. Die Ehrennadel des Kreissportbundes in Bronze bekamen Markus Kraut, Laura Klapper, Anja Schwarz und Claudia Lerch. Maik Schindler wurde mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Die Trainer Tim Schnabel und Enrico Raupach bekamen für hervorragende sportliche Erfolge und Jörg Schwarz für sein Wirken als Abteilungsleiter die Ehrennadel in Gold verliehen.
In einer kleinen Vorführung konnten alle Gäste sehen, wie sich die Trainingsgruppe in Brünlos, welche von Claudia Lerch geleitet wird entwickelt. Diese wurde erst in diesem Jahr ins Leben gerufen.

Der diesjährige Tag der Sachsen fand in Reichenbach vom 07.09. bis 09.09. statt. Wir unterstützten die Veranstaltung wieder mit 2 Vorführungen und hatten wieder viel Spaß auf dem Volksfest.

Am 15.09. fand in Magdeburg der 15. Int. Sachsen-Anhalt-Cup statt. Alexander Mach und Melanie Böhm nahmen daran teil. Dabei belegte Alex einen 3. Platz und Melanie den 2. Platz.

Vom 21.09.-23.09. verbrachten wir ein tollen Wochenende in der "Tabakstanne" in Thalheim. Bei super tollem Wetter hatten wir viel Spaß mit tollen Spielen und Lagerfeuer mit Stockbrot.

Natürlich nahmen wir auch in diesem Jahr wieder am Kirmesumzug am 21.10. teil. Zusätzlich unterstützten uns viele fleißige Helfer und Eltern bei der Eintrittskassierung. Leider spielte dieses Jahr das Wetter nicht so gut mit und wir mussten im Regen durch die Stadt marschieren.

Melanie Böhm und Tobias Weigel starteten beim 6. Int. Keltencup in Meiningen. Dabei errang Melanie den 1. Platz und Tobias die Silbermedaille.

Am 01.12. übernahmen wir in der Zeit von 13:00 bis 16:00 Uhr die Standbetreuung für den HSV-Stand.

Das 2. Adventswochende verbrachten wir zu unserem traditionellen Trainingslager in Jahnsdorf. Dort fand am 09.12. auch eine Gürtelprüfung mit Ralf Uhlich als Prüfer statt. 30 Sportler bestanden ihre Gürtelprüfung.

Enrico Raupach bestand am 15.12. die Prüfung zum 3. Dan in Markersdorf.
Außerdem fand an diesem Samstag das 14. Thüringer Weihnachtsturnier in Naumburg statt. Die Kämpfer waren Tobias Weigel, Melanie Böhm, Manuel Berndt und Anja Schwarz. Betreut wurden sie von Alexander Mach. Alle kehrten mit einer Goldmedaille wieder heim.